Vom Umgang mit der journalistischen Sorgfaltspflicht

Michael Paetzold bezeichnet mich in seinem Bericht „Weg frei für Ravensberg-Planung“ über die Kreistagssitzung vom 13. Juni an drei Stellen als „Abgeordneten der Linken“ bzw. als „Linken“. Tatsächlich habe ich den Kreisverband Osterode der Partei Die Linke gemeinsam mit einem weiteren Kreisvorstandsmitglied am 15.12.2014 verlassen. Am 4.3.2016 bin ich aus…

weiterlesen

Meister Paetz in eigener Sache

Einen Tag später dürfen wir erfahren, worauf sich Paetzolds gestriger Kommentar bezog. Offenbar haben Härtl und er eine Art journalistische Restscham an sich entdeckt, die sie davon abhielt, unmittelbar neben dem Bericht über das Museum im Ritterhaus, das Paetzolds Ehefrau betreut, deren Arbeit zu rühmen und mehr Geld für diesen…

weiterlesen