• Sämtliche Beiträge nach Monat/Jahr geordnet

Wenn die Nacht am tiefsten …

Der tragische Verlauf der mehrjährigen Fusionsdebatte im Südharz ist ein kommunalpolitisches Lehrstück. Es macht deutlich, wie mit angeblich ökonomisch zwingend erforderlichen kommunalen Zusammenschlüssen umgegangen wird, wenn es keine Machtkonstellation gibt, deren Eigeninteresse die Durchführung brachial erzwingt.

weiterlesen

LINKE fordert IGS für Osterode und Erhalt der Lutterbergschule

Die LINKE im Kreis Osterode hält die schulische Situation im Landkreis für unbefriedigend und beklagt fehlendes Engagement der Politik. Kreisvorstand und Mandatsträger der LINKEN erklären dazu in einer gemeinsamen Stellungnahme: „SPD und Grüne schließen mit der Lutterbergschule eine der beiden Förderschulen, die unser Landkreis hat, ohne die Problematik unzumutbar langer Schülerbeförderung zur Wartbergschule zu heilen.

weiterlesen