• Sämtliche Beiträge nach Monat/Jahr geordnet

Vom Umgang mit der journalistischen Sorgfaltspflicht

Michael Paetzold bezeichnet mich in seinem Bericht „Weg frei für Ravensberg-Planung“ über die Kreistagssitzung vom 13. Juni an drei Stellen als „Abgeordneten der Linken“ bzw. als „Linken“. Tatsächlich habe ich den Kreisverband Osterode der Partei Die Linke gemeinsam mit einem weiteren Kreisvorstandsmitglied am 15.12.2014 verlassen. Am 4.3.2016 bin ich aus der Gesamtpartei ausgetreten. Der Harzkurier

weiterlesen

Osteroder Kreistag verhindert Entschließung gegen AfD und lehnt die Bildung eines Migrationsbeirats ab

Eine große Kreistagsmehrheit hat kein Interesse daran, gegen die AfD die Stimme zu erheben. Offenbar möchte man extremistische Bedrohung für unser Gemeinwesen so lange vor Ort verdrängen, bis sie spürbar Wählerstimmen kostet – um dann am Wahlabend des 11. September die Wehklagen umso lauter anzustimmen. Einstweilen gefiel man sich am 18. April darin, einen von

weiterlesen

Kosching: Resolution gegen Rechts und Migrationsrat

Zwei Anträge stellt der Parteilose Frank Kosching in der heute um 16 Uhr stattfindenden Sitzung des Osteroder Kreistags. Gegen AfD – für Demokratie und Toleranz Rückblickend auf die Zusammenkunft des sogenannten Freundeskreiseses Niedersachsen/Thüringen Anfang März in Bad Lauterberg hat der ehemalige Abgeordnete der Linken, der am 3.3. die Partei verlassen hatte, einen Resolutionsentwurf vorbereitet. „Mit

weiterlesen