• Sämtliche Beiträge nach Monat/Jahr geordnet

Einrichtung eines Beirates für Migration und Integration

Weil ich nicht weit bis ins Frühjahr 2017 warten wollte, bis sich der neue Kreistag konstituiert haben würde, wollte ich die verbleibende Zeit bis zum Ende der Wahlperiode nutzen, um bereits im Landkreis Osterode eine Initiative für einen starken Migrationsrat zu starten, der dann im fusionierten Landkreis Fahrt aufnehmen könnte. Doch die Kreistagsfraktionen haben deutlich

weiterlesen

1. November 2016: keine Fusion auf Augenhöhe

Anmerkungen zu den Beiträgen „Wir Harzer bleiben Harzer!“ und „Landkreis im Umbruch“ in der Harzkurier-Ausgabe vom 2. Januar 2016 Am 1. November wird der Landkreis Osterode mit dem Kreis Göttingen zusammengehen. Lange wurde um diese – aus meiner Sicht falsche, weil ausschließlich der zeitweiligen Wirkung der Entschuldungshilfe geschuldete – Entscheidung gerungen. Sie ist gefallen, und

weiterlesen

Gefangen im eigenen Opportunismus

Zu den Einlassungen des Herrn Fascher vom 1. Juli 2015 In einer Erklärung hat der Göttinger Kreistags-Linke Eckhard Fascher mir am 1. Juli die Zusammenarbeit gekündigt. Nicht nur meine Überraschung über diesen Schritt, sondern auch meine Bestürzung darüber hält sich in engen Grenzen. Zwar war die Zusammenarbeit in den letzen Jahren von leidlicher Qualität, aber

weiterlesen

Autoritär, dogmatisch, undemokratisch

Osteroder Kreistagsabgeordneter Frank Kosching sieht keine Basis mehr für eine Zusammenarbeit mit dem Göttinger Kreisverband Die Linke Am gestrigen 29. Juni 2015 fand eine Kreismitgliederversammlung der Göttinger Linken statt. Darin wurde ein neuer Kreisvorstand (in Göttingen nennen sie das „Kreissprecherrat“) gewählt. Dem Parteiflügel, der sich selbst als „antikapitalistisch“ bezeichnet und zum größeren Teil der „Sozialistischen

weiterlesen