• Sämtliche Beiträge nach Monat/Jahr geordnet

100 Jahre internationaler Frauentag

Ilyas Cangöz, Ratsherr (DIE LINKE) in Herzberg am Harz und Vorsitzender des alevitischen Kultur- und Solidaritätsvereins, am 05.03.2011 zum einhundertsten internationalen Frauentag. Der internationale Frauentag feiert ein „rundes“ Jubiläum! In diesem Jahr wird er zum 100. Mal begangen! Im Jahr 1911 fand auf Vorschlag der Sozialistin Clara Zetkin in Deutschland zum ersten Mal der „Internationale

weiterlesen

Leerstandsmanagement und Innenentwicklung in Herzbergs Kernstadt

Antrag von Ratsherrn Ilyas Cangöz (DIE LINKE) an den Rat der Stadt Herzberg am Harz vom 09.02.2011 Hinweis: Der nachstehende Antrag wurde vom Verwaltungsausschuss in den Bau- und Stadtentwicklungsausschuss überwiesen und wurde noch nicht abschließend im Rat behandelt. Der Rat möge beschließen: Bis zum 30.06.2011 legt die Stadt Herzberg am Harz einen detaillierten Bericht zur

weiterlesen

Gewerbesteuer erhöhen, Sozialticket einführen, Ein-Euro-Jobs nur noch auf freiwilliger Basis, Obdachlosenunterkünfte menschenwürdig ausbauen.

Redebeitrag von Ratsherrn Ilyas Cangöz (DIE LINKE) in der Ratssitzung vom 15.12.2010 zum Haushalt 2011 Anrede, zu Beginn möchte ich Herrn Stadtkämmerer Weippert und seinen Mitarbeitern meinen herzlichen Dank für die hervorragende Ausarbeitung des umfassenden und informativen Haushaltsplanentwurfs aussprechen. Die Umstellung von der Kameralistik auf Doppik war und ist ein riesiger Kraftakt. Diese Leistung, die

weiterlesen

Polizei durchsucht 32 Objekte von Angehörigen der rechtsextremistischen Szene

von: Polizeidirektion Göttingen/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit GÖTTINGEN (ik) – Rund 440 Einsatzkräfte der Polizei haben am Dienstag, 20. Januar 2009, ab 06.00 Uhr in den Landkreisen Göttingen, Northeim, Osterode, Hildesheim und Braunschweig insgesamt 32 Objektevon Angehörigen oder Kontaktpersonen der rechtsextremistischen Szene durchsucht. Ziel der Durchsuchungen war das Auffinden von Waffen, Munition und weiteren gefährlichen Gegenständen zum

weiterlesen