Einladung zu weiterem Sozialabbau

Die BI „Für Osterode“ verortet ihr kommunalpolitisches Engagement: irgendwo zwischen FDP und der ehemaligen FWG. Jon-Christoph Döring hat mit seinen Mitstreitern bereits den Kommunalwahlkampf eingeläutet. Dafür habe ich Verständnis, schließlich müssen sie ja auch noch Unterschriften sammeln. Mit dem Bürgerbus-Vorschlag macht die BI deutlich, wohin die ideologische Reise geht. Man…

Mehr lesen

Diskussion über Klärschlammvererdung überfällig

„Umweltministerium baut auf die Ergebnisse eines fachlichen Diskurses“. Übersetzt heißt das: Nichts Neues seit Herbst 2014, als das Projekt Klärschlammverbrennung für Osterode richtigerweise verworfen wurde, weil es ungesund für Umwelt, Mensch und Tier sein kann. Verbrannt wird der Schlamm nun nichtsdestotrotz, aber 80 km nordöstlich. Das ist umweltbelastend, vor allem…

Mehr lesen