Stromautobahn könnte durch den Kreis führen

Klasse. Nächste Baustelle. Südlink. So habe ich mir das schon vor Monaten vorgestellt: Landkreis Holzminden bleibt verschont, und wir im Altkreis bekommen die Leitung. Ist es eigentlich wirklich Zufall, dass belastende Infrastrukturen prioritär dort projektiert werden, wo die Strukturschwäche des Raumes (vermeintlich) keinen ernsthaften Widerstand erwarten lässt?  

Mehr lesen