Rüstungsproduktion im Harz und Altlasten in Boden und Grundwasser

Geologe und Nationalparksprecher Dr. Friedhart Knolle (der sich mit t am Ende seines Vornamens schreibt), hielt am Herzberger Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium einen Vortrag über die Rüstungsproduktion der Nazis während des Zweiten Weltkriegs im Harz. Das Thema, das bereits in den Achtzigerjahren für Furore in den Landkreisen Goslar und Osterode gesorgt hatte, erlangt…

Mehr lesen

Niedersächsisches Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie widerruft Aufsuchungserlaubnis zur Suche nach Kupfer, Blei und Silber zwischen Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld

Ich hätte Bad Grund diese Klondike-Stimmung, die nach den ersten Veröffentlichungen zum Thema aufzukommen schien, wirklich gegönnt – wenngleich man sich Sorgen machen sollte, ob nicht irgendwann dem Unternehmer Oswald Sander die ganze Bergstadt gehört. Im Volksmund hat Bad Grund schon jetzt den Spitznamen „Sandershausen“.

Mehr lesen