Grafenquelle: „Unser Wasser nicht durch Rüstungsaltlasten kontaminiert“

Der Landkreis Göttingen kann keinen kausalen Zusammenhang zwischen der Glioblastomhäufung in Petershütte und den Rüstungsaltlasten in den Schluckbrunnen nachweisen. Diese Aussage traf Dr. Eckard Mayr vom Gesundheitsamt zu Wochenbeginn in einer Pressekonferenz. Die Förster Grafenquelle GmbH wies nun darauf hin, dass ihr Wasser regelmäßig durch das Institut Fresenius beprobt werde…

Mehr lesen

Rüstungsproduktion im Harz und Altlasten in Boden und Grundwasser

Geologe und Nationalparksprecher Dr. Friedhart Knolle (der sich mit t am Ende seines Vornamens schreibt), hielt am Herzberger Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium einen Vortrag über die Rüstungsproduktion der Nazis während des Zweiten Weltkriegs im Harz. Das Thema, das bereits in den Achtzigerjahren für Furore in den Landkreisen Goslar und Osterode gesorgt hatte, erlangt…

Mehr lesen