Kosching: Resolution gegen Rechts und Migrationsrat

Zwei Anträge stellt der Parteilose Frank Kosching in der heute um 16 Uhr stattfindenden Sitzung des Osteroder Kreistags. Gegen AfD – für Demokratie und Toleranz Rückblickend auf die Zusammenkunft des sogenannten Freundeskreiseses Niedersachsen/Thüringen Anfang März in Bad Lauterberg hat der ehemalige Abgeordnete der Linken, der am 3.3. die Partei verlassen…

Mehr lesen

Einrichtung eines Beirates für Migration und Integration

Weil ich nicht weit bis ins Frühjahr 2017 warten wollte, bis sich der neue Kreistag konstituiert haben würde, wollte ich die verbleibende Zeit bis zum Ende der Wahlperiode nutzen, um bereits im Landkreis Osterode eine Initiative für einen starken Migrationsrat zu starten, der dann im fusionierten Landkreis Fahrt aufnehmen könnte.…

Mehr lesen

Wohlbekannte Metaphorik

Zu den Leserbriefen „Der Unmut unter den Bürgern ist riesengroß“ von Frau Gabriele Moll vom 23. März und „Selbstbetrug“ von Herrn Hubertus Zummach vom 22. März möchte ich mit den nachstehenden Gedanken Stellung nehmen: Frau Moll sieht einen „riesengroßen Unmut unter Deutschlands Bürgern“. Ich nicht. Ich sehe hunderttausende Menschen im…

Mehr lesen

Die Geister, die wir riefen

Auf den Leserbrief von Frau Heidemarie Wegener vom 25. Januar 2016 im Harzkurier antwortete ich wie folgt: Frau Wegener hat den entscheidenden Punkt angesprochen: USA und EU produzieren in Afrika systematisch Armut. TTIP wird dies noch verstärken, so dass vielen Menschen dort nur die Flucht als Ausweg bleibt. Um zollfreien…

Mehr lesen

Weils Trostpflästerchen hilft nicht weiter

Autor: Gerd Nier, Die Linke Kreisverband Göttingen Ministerpräsident Weil propagiert sein 40 Millionen Sofort-Hilfe-Programm für die Kommunen in der Flüchtlingshilfe als nachhaltige Entlastung der Kommunen. Dabei verschweigt er tunlichst, dass auch die etwas erhöhten Erstattungen des Landes bei weitem noch nicht einmal die Kosten für die Gewährleistung von Mindeststandards abdecken.

Mehr lesen

Gero Geißlreiter zu seinem Vorwurf an Norbert Heine

Stellungnahme vom 27. Mai 2015 per E-Mail als Antwort auf den offenen Brief des Kreistagsabgeordneten Frank Kosching vom selben Tag Sehr geehrter Herr Kosching, […] Im Dienst war ich seitdem nur am 18. Mai. An diesem Tag sah ich auch erstmals den unter dem 11. Mai aktualisierten Gesprächsvermerk von Herrn…

Mehr lesen