Tragikomische Realsatire: der Herzberger Schulkinderhort

Die Geschichte um den Herzberger Schulkinderhort ist eine tragikomische Realsatire: Fachbereichsleiter Michael Nienstedt behauptet im Harzkurier vom 28. März 2017, der Landkreis wolle sich aus der Finanzierung komplett zurückziehen und auf die vier Förderplätze verzichten. Sofort dementiert Landkreissprecher Ulrich Lottmann: Im Harzkurier-Beitrag vom 30. März weist er „entsprechende Darstellungen […]…

Mehr lesen

BI Altkreis: „KVN trägt zum Niedergang des ehemaligen Landkreises bei“

Die BI Altkreis Osterode e.V. erhielt gestern, nach zwei Presseberichten und mehreren, insgesamt fast 10.000-mal gelesenen Facebook-Posts, eine Mail des KVN-Vorsitzenden Mark Barjenbruch. Darin geht dieser ausführlich auf das abgelehnte Anliegen der BI ein, wenigstens ein schmales Zeitfenster mit dezentralem kinderärztlichem Bereitschaftsdienst vor Ort offenzuhalten. Herr Barjenbruch will seine Mail…

Mehr lesen