• Sämtliche Beiträge nach Monat/Jahr geordnet

Osteroder Kreistag verhindert Entschließung gegen AfD und lehnt die Bildung eines Migrationsbeirats ab

Eine große Kreistagsmehrheit hat kein Interesse daran, gegen die AfD die Stimme zu erheben. Offenbar möchte man extremistische Bedrohung für unser Gemeinwesen so lange vor Ort verdrängen, bis sie spürbar Wählerstimmen kostet – um dann am Wahlabend des 11. September die Wehklagen umso lauter anzustimmen. Einstweilen gefiel man sich am 18. April darin, einen von

weiterlesen

Kosching: Resolution gegen Rechts und Migrationsrat

Zwei Anträge stellt der Parteilose Frank Kosching in der heute um 16 Uhr stattfindenden Sitzung des Osteroder Kreistags. Gegen AfD – für Demokratie und Toleranz Rückblickend auf die Zusammenkunft des sogenannten Freundeskreiseses Niedersachsen/Thüringen Anfang März in Bad Lauterberg hat der ehemalige Abgeordnete der Linken, der am 3.3. die Partei verlassen hatte, einen Resolutionsentwurf vorbereitet. „Mit

weiterlesen

Einrichtung eines Beirates für Migration und Integration

Weil ich nicht weit bis ins Frühjahr 2017 warten wollte, bis sich der neue Kreistag konstituiert haben würde, wollte ich die verbleibende Zeit bis zum Ende der Wahlperiode nutzen, um bereits im Landkreis Osterode eine Initiative für einen starken Migrationsrat zu starten, der dann im fusionierten Landkreis Fahrt aufnehmen könnte. Doch die Kreistagsfraktionen haben deutlich

weiterlesen

Wohlbekannte Metaphorik

Zu den Leserbriefen „Der Unmut unter den Bürgern ist riesengroß“ von Frau Gabriele Moll vom 23. März und „Selbstbetrug“ von Herrn Hubertus Zummach vom 22. März möchte ich mit den nachstehenden Gedanken Stellung nehmen: Frau Moll sieht einen „riesengroßen Unmut unter Deutschlands Bürgern“. Ich nicht. Ich sehe hunderttausende Menschen im Land, darunter viele hundert Frauen

weiterlesen