LEADER-Wettbewerb zur Elektromobilität in Südniedersachsen

„Neue Mobilitätsoptionen für den ländlichen Raum“ soll der LEADER-Wettbewerb „Unser Dorf fährt elektrisch“ aufzeigen. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der LEADER-Regionen „Göttingerland“, Osterode und „Harzweserland“. Für 24 Gemeinden mit 260 bis 1800 Einwohnern aus diesen drei Regionen werden zunächst eCarsharing-Konzepte entwickelt. Da der Motorisierungsgrad im ländlichen Raum mit suboptimalem ÖPNV-Angebit traditionell hoch ist, dürfte es nicht ganz leicht sein, genügend Nutzer für das Carsharing zu finden.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.