Landtagsfraktionen tricksen AfD aus dem Stiftungsrat für Bergen-Belsen und die anderen niedersächsischen Gedenkstätten

Mit dem Einzug in den Niedersächsischen Landtag hätte die rechtsradikale AfD auch einen Sitz im Stiftungsrat der niedersächsischen Gedenkstätten erhalten. Das hat Holocaust-Überlebende aus aller Welt empört. Daher haben die demokratischen Landtagsfraktionen in einem gemeinsamen Gesetzentwurf jetzt die Zahl der Stiftungsratsmitglieder reduziert, was dazu führt, dass die AfD als kleinste Fraktion nicht mehr darin vertreten sein wird.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.