IVG hat Werk Tanne an Berliner Jagdausrüster veräußert

Wie aus einer Vorlage für den Bau- und Umweltausschuss des Landkreises Goslar hervorgeht, hat die Grundstückseigentümerin der ehemaligen Sprengstoff- und Munitionsfabrik Werk Tanne, die IVG Managament GmbH & Co. KG, das 120 ha große Gelände bereits im Januar an die Halali & Co. GmbH verkauft. Das  Berliner Handelsunternehmen für Jagdausrüstung und Countrystyle-Bekleidung verhandelt derzeit mit dem Land Niedersachsen „über seinen Eintritt in den Vergleichsvertrag zwischen dem Land und der IVG. Die Verhandlungen sollen im Sommer abgeschlossen sein“, teilt der Landrat des Kreises Goslar, Thomas Brych, mit.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.