Hartmann hofft auf Landesmittel für Erschließung des Ravensbergs

Bei der Aufstellung des Bebauungsplanes zur Ansiedlung eines ambitionierten Feriendorfs im Frühjahr 2016 (noch kein Investor gefunden) haben sich Stadt und Rat Bad Sachsa offenbar nur unzureichend um die Erschließung mit modernen und zureichenden elektrischen Versorgungsleitungen gekümmert.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.