BI Altkreis: „Kinderarztpraxis in der Herzberger Helios-Klinik wäre möglich gewesen“

Mehr als eine Woche nach der Vertreterversammlung der KVN seien die beiden Vorsitzenden der BI Altkreis noch nicht über das Abstimmungsergebnis ihres Antrags zum kinderärztlichen Notdienst im Altkreis Osterode informiert worden, kritisieren Bernd Hausmann und Frank Kosching. Zudem behaupten sie, den Kinderärzten im Altkreis sei angeboten worden, eine kinderärztliche Ambulanzpraxis in der Helios-Klinik in Herzberg einzurichten, wie sie dort bereits für den allgemeinärztlichen Notdienst besteht.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.